Getrocknete Mangos: So gesund sind sie tatsächlich!

Getrocknete Mangos: So gesund sind sie tatsächlich!

Mangos - das sind in letzter Zeit wahrscheinlich die angesagtesten Sommerfrüchte. Süß, saftig und vor allem unglaublich lecker. Aber auch als Trockenfrucht sehr beliebt und vor allem das ganze Jahr über verfügbar. Denn wahrscheinlich hast du auch schon bemerkt, dass die frischen Früchte in Deutschland nicht ansatzweise so gut schmecken wie im Urlaub in Thailand, Bali und Co. Die trockene Variante dafür schon.

In diesem Artikel gehen wir den gesundheitlichen Vorteilen von getrockneten Mangos auf den Grund, betrachten ihr Nährwertprofil und geben Tipps, wie du sie in deine Ernährung integrieren kannst.

Getrocknete Mango in einer Schale

Nährwertprofil von getrockneten Mangos 

Getrocknete Mangos sind reich an wichtigen Nährstoffen - insbesondere Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C und Kalium. Hier siehst du die wichtigsten Inhaltsstoffe in einer Tabelle zusammengefasst. Daneben siehst du den Prozentsatz für den Tagesbedarf. Wenn du also 100 g getrocknete Mango isst, hast du schon den kompletten Bedarf für Vitamin A an dem Tag abgedeckt. 

 

Nährstoff Menge pro 100 g Prozentsatz des Tagesbedarfs*
Kalorien 305 kcal -
Ballaststoffe 8,35 g 33% (25 g Referenzwert)
Vitamin A 860 µg RE 107% (800 µg Referenzwert)
Vitamin C 146,71 mg 183% (80 mg Referenzwert)
Kalium 835 mg 17% (4.700 mg Referenzwert)
Zucker 59,89 g -

 

Diese Prozentsätze basieren auf allgemeinen Referenzwerten und können je nach individuellen Ernährungsrichtlinien variieren. Wir empfehlen dir, dich für genaue Angaben an einen Ernährungsberater zu wenden.

Die Daten stammen übrigens von Ernährung.de und basieren auf dem Bundeslebensmittelschlüssel 3.02.

 

Gesundheitliche Vorteile von Trockenmangos

Getrocknete Mangos sind nicht nur lecker, sondern auch gesundheitsfördernd. Ihr hoher Ballaststoffgehalt ist besonders vorteilhaft für die Verdauung. Diese Ballaststoffe tragen dazu bei, Verstopfung zu verhindern und fördern ein langes Sättigungsgefühl, was beim Gewichtsmanagement helfen kann. Hinzu kommt noch die Säuberungsfunktion des Magen-Darm Traktes. Trockenfrüchte sind nämlich generell dafür bekannt, dass sie das ganz besonders gut können.

Die in getrockneten Mangos enthaltenen Vitamine A und C sind essenziell für die Gesundheit von Haut und Augen sowie für die Stärkung des Immunsystems. Vitamin C ist zudem wichtig für die Kollagenbildung, die für die Hautelastizität entscheidend ist, und hilft bei der Eisenabsorption, was besonders für Menschen mit Eisenmangel von Bedeutung sein kann.

Frische Mangos

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Gehalt an Antioxidantien in den tropischen Früchten. Diese schützen die Körperzellen vor oxidativem Stress, der durch freie Radikale verursacht wird. Der Schutz kann dazu beitragen, chronische Krankheiten und Alterungsprozesse zu verlangsamen. Zudem enthalten getrocknete Mangos auch kleinere Mengen anderer essenzieller Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium und Zink, die für verschiedene Körperfunktionen wichtig sind. Magnesium zum Beispiel ist für die Muskelkontraktion, für die Kommunikation zwischen den Nervenzellen sowie für die Herzgesundheit essenziell. Zink hat einen großen Einfluss auf unseren Stoffwechsel und hilft auch dabei, dass Wunden schnell heilen und Haut, Nägel und Haare wachsen.

Ihr natürlicher Zuckergehalt liefert schnelle Energie, was sie zu einem guten Snack vor oder nach dem Training macht.

 

Mögliche Nachteile getrockneter Mangos

Aber wie auch überall gibt es natürlich ein paar Dinge, die man bei den Trockenmangos beachten sollte, insbesondere im Hinblick auf ihren natürlichen Zuckergehalt und die Qualität der Produkte. Der Trocknungsprozess konzentriert den Zucker in Mangos, was zu einem höheren Zuckergehalt führt. Eine 40-Gramm-Portion kann bis zu 31 g Zucker enthalten, was fast der Hälfte des täglichen empfohlenen Maximalwerts an Zucker entspricht. Daher ist es wichtig, getrocknete Mangos in Maßen zu genießen und auf die Portionsgröße zu achten.

Darüber hinaus variieren die Inhaltsstoffe von getrockneten Mangos je nach Hersteller. Einige Produkte können zusätzlichen Zucker, Konservierungsstoffe oder andere Zusätze enthalten, die ihre gesundheitlichen Vorteile mindern können. Deswegen raten wir dir, beim Kauf auf die Zutatenliste zu achten und nach Produkten zu suchen, die keine zusätzlichen Süßstoffe oder künstlichen Zusätze enthalten. Ideal sind getrocknete Mangostreifen, die lediglich Mangos ohne zusätzliche Zutaten enthalten.

Naturbelassene-TrockenfrüchteDie gesündesten Trockenfrüchte sind immer naturbelassen.

Zudem solltest du getrocknete Mangos nicht als vollständigen Ersatz für frisches Obst ansehen. Während sie eine praktische und leckere Snack-Option darstellen, ist es wichtig, sie als Teil einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung zu betrachten. Dazu sollten natürlich auch frische Früchte, Proteinquellen und Lebensmittel mit Kohlenhydraten zählen.

 

So kannst du getrocknete Mangos verwenden

Vielleicht hast du getrocknete Mangos vorher nur pur gesnackt. Aber du kannst sie auch anderweitig in Gerichten und Mahlzeiten einbauen, um ein paar ihrer gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.  

  • Frühstück: Füge sie zu Müsli oder Smoothies für einen süßen, tropischen Kick hinzu.
  • Salate: Ihr süßer Geschmack ergänzt grüne Salate hervorragend.
  • Herzhafte Gerichte: In Currys oder asiatischen Gerichten sorgen sie für eine exotische Note.
  • Backen: Grandiose Ergänzung für Muffins oder Kuchen.
  • Snacks: Perfekt als Teil eines gesunden Snack-Mixes. Oder einfach direkt fertige Snack-Mixes wie den Power Mix oder den Exotic Mix von uns mitnehmen.

Getrocknete-Mangos-kaufen

 

FAQs

Sind getrocknete Mangos gut zum Abnehmen?

Nein, getrocknete Mangos sind nicht geeignet zum Abnehmen, da sie einen sehr hohen Zuckergehalt haben. Dennoch können sie in kleinen Mengen gesund sein, weil sie ein sehr ausgeprägtes Nährstoffprofil haben.

Wie viel getrocknete Mango darf man essen?

Die empfohlene Portionsgröße für getrocknete Mangos beträgt in der Regel etwa 30-40 Gramm laut DGE und FDA, was ungefähr 100 Kalorien entspricht. Wenn du mal mehr als die empfohlene Menge isst, passiert dir aber nichts schlimmes, außer dass du vielleicht etwas zunimmst.

Haben getrocknete Mangos viel Zucker?

Ja, getrocknete Mangos enthalten viel natürlichen Zucker. Auf 100 g im Durchschnitt 66 g. Dies liegt an dem Trocknungsprozess, bei dem der Frucht das Wasser entzogen wird und nur noch die Nährstoffe - und somit auch Zucker übrig bleibt.

Wie schmecken getrocknete Mangos?

Getrocknete Mangos schmecken sehr ähnlich zu frischen Mangos. Meist noch etwas konzentrierter und intensiver, weil das Wasser der Frucht entzogen wurde.

 

Fazit

Zusammenfassend sind getrocknete Mangos ein köstlicher und nährstoffreicher Snack. Sie bieten zahlreiche Gesundheitsvorteile, aber wie bei allem sollte der Konsum ausgewogen sein. Achte auf die Portionsgröße und wähle Produkte von hoher Qualität, um das Beste aus den tropischen Köstlichkeiten herauszuholen. Der Tipp mit der Produktqualität gilt natürlich auch für alle weiteren Trockenfrüchte. Wenn du also Trockenfrüchte mit Premium-Qualität suchst, bist du bei uns genau richtig!

 

Bild des Autors

Elmar Gusejnov

Elmar Gusejnov ist schon seit vielen Jahren auf den bekanntesten Märkten Deutschlands unterwegs und versorgt seine Kunden mit den besten Nüssen und Trockenfrüchten. Dadurch hat der Geschäftsführer der ROYALNUTS Genuss GmbH einiges an Fachwissen und Expertise sammeln dürfen, was er hier und gelegentlich anderen Magazinen teilt.

Instagram

Weiterlesen

Top 10 Eiweißreiche Nüsse

Neuester Artikel

View all
Getrocknete Mangos: So gesund sind sie tatsächlich!

Getrocknete Mangos: So gesund sind sie tatsächlich!

Mangos - das sind in letzter Zeit wahrscheinlich die angesagtesten Sommerfrüchte. Süß, saftig und vor allem unglaublich lecker. Aber auch als Trockenfrucht sehr beliebt und vor allem das ganze Jah...