Getrocknete Bananenchips

Angebot$6.00 ($24.00/kg)

Kostenloser Versand ab 60€
Lieferzeit: 2-4 Werktage

Natürlich

100% Natürlich und erlesen

Support

24/7 Kundensupport für dich


Größe: 250g

🍯 Getrocknete Bananenchips mit Honig

🌱 Ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliches Aroma

🥣 Passend zu jedem Müsli


Getrocknete Bananenchips kaufen

Müssen Chips immer aus Kartoffeln sein? Wir finden nicht. Unsere Bananenchips sind eher etwas exotischer und bringen eine natürliche Süße mit sich, die wir noch mit Honig verfeinert haben. So wird jeder Bissen direkt zum Genuss und verführt dazu, immer wieder eine neue Packung aufzumachen. Zumindest in dem Punkt sind unsere Bananenchips also vergleichbar mit den Chips aus Kartoffeln. Dafür haben sie aber deutlich mehr Vitamine und wertvolle Ballaststoffe wie ihre Namensvetter. Jetzt getrocknete Bananenchips kaufen und einzigartigen Geschmack genießen!

 

Sind Bananenchips gesund?

Nein, Bananenchips an sich sind nicht gesund. Jedoch deutlich gesünder als andere Snacks. Durch die Herstellung enthalten die zunächst gesunden Bananenscheiben mehr Fett durch das Anbraten sowie Zucker durch den Honig. Aber keine Sorge, eine kleine Menge dieser Kostbarkeiten wird dich nicht umbringen. Es geht viel mehr darum, das richtige Maß zu finden und die Leckereien bewusst zu konsumieren. Im Gegensatz zu Kartoffelchips ist die Alternative aus Banane dennoch gesünder, da sie mehr Ballaststoffe beinhalten. Diese sorgen für eine Stabilisierung des Blutzuckerspiegels sowie ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Nicht zu vergessen sind außerdem die Vitamine und Mineralstoffe, die die Banane von Natur aus mitbringt. Sie spielen eine wichtige Rolle in vielen Körperfunktionen und machen, dass du dich fit und energievoll fühlst.

 

Wie kann man Bananenchips verwenden?

Du möchtest kreativ mit den Bananenchips werden? Dann haben wir hier eine Reihe von Ideen für dich, die du ausprobieren kannst:

Snack für unterwegs: Bananenchips sind der perfekte Snack für unterwegs. Einfach in den Rucksack oder die Handtasche packen und immer dann rausholen, wenn es gerade nötig ist. Übrigens: Gerade für Wanderungen sind die Bananenchips hervorragend geeignet, weil sie dir nach den ersten Kilometern nochmal einen Energieschub geben können.

Müsli-Topping: Lege die Bananenchips schön angerichtet in deine Müsli- oder Smoothie Bowl. Sie sehen nicht nur besonders schön aus, sondern geben deinem Frühstück auch eine knusprige Textur und süße Note. Übrigens eignen sich dafür auch unsere getrockneten Heidelbeeren, getrocknete Drachenfrucht und auch die Cranberries.

Backen: Zerbröselte Bananenchips als Topping auf Kuchen, Muffins oder Keksen? Ja, das schmeckt. Der zusätzliche Crunch und einzigartige Geschmack werden dich schon überzeugen.

Salate: Bananenchips in grünen Salaten sind unser Spezial-Tipp. Sie geben dem Salat eine interessante Textur und einen süßen Kontrast, den man vorher noch nie erlebt hat.

Eisbecher: Du möchtest einen Banana-Split aber deine Bananen sind wieder verdorben? Gar kein Problem. Unsere ROYALNUTS Bananenchips können wunderbar und jederzeit als Topping für dein Lieblingseis benutzt werden. Ansonsten schmecken übrigens auch unsere gefriergetrocknete Erdbeeren oder Himbeeren sehr lecker auf Eis. 

Bananenchips mit Schokoladenüberzug: Tauche Bananenchips zur Hälfte in geschmolzene dunkle Schokolade und lasse sie abkühlen. Du erhältst so köstliche Schokoladen-Bananenchips, die du als süßen Snack oder Dessertbeilage genießen kannst. Übrigens: Ein paar schokolierte Trockenfrüchte haben wir auch schon direkt im Angebot.

Du hast noch mehrere Ideen, was man mit Bananenchips anstellen kann? Dann markiere uns auf Instagram und zeige uns deine Kreation!

 

Herstellung unserer Bananenchips

Für die Herstellung von Bananenchips müssen wir zunächst einmal geeignete Bananen finden, die sich für die Weiterverarbeitung eignen. Wir beziehen unsere Bananen aus den Philippinen, denn dort herrschen genau die richtigen Bedingungen für die gebogenen Früchte. Die Bananen müssen reif und gelb sein, damit sie zu Bananenchips weiterverarbeitet werden können. Außerdem sollten sie eine angemessene Festigkeit haben, um beim Schneiden nicht zu verfallen.

Zuerst werden die Bananen geschält und in dünne Scheiben geschnitten. Als nächstes wird den ROYALNUTS Bananenchips dann eine Lösung aus Zitronensaft hinzugefügt, um die Braunfärbung der getrockneten Scheiben zu verhindern. Bei der Trocknung geht es dann darum, möglichst wenige Nährstoffe der Frucht zu entziehen. Durch unser schonendes Trocknungsverfahren bei geringen Temperaturen gelingt dies besonders gut. So werden die Bananenchips auf riesigen Backblechen mit Honig eingestrichen und anschließend in den Trocknungsofen gefahren. Dort bleiben die kleinen Leckerbissen für mehrere Stunden bis Tage, bis sie vollständig ausgetrocknet sind. Jetzt müssen die getrockneten Bananenchips nur noch abkühlen und verpackt werden. Dazwischen führen wir jedoch immer einige Qualitätskontrollen durch, um zu sehen, ob wir den Geschmack getroffen haben, den wir auch angezielt hatten.

 

Herkunft:
Philippinien

Zutaten:
91 % Bananen, 9 % Honig

Allergene:
Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte Spuren von Gluten, Soja, Nüssen, Mandeln, Erdnüssen, Milch (Laktose), Sesam und Schwefeldioxid (Sulfite) enthalten können.

NÄHRWERTANGABEN

Ø Nährwertangaben    pro 100g
Brennwert in (kJ) 2177
Brennwert in (kcal) 520
Fett 28 g
gesättigte Fettsäuren 27 g
Kohlenhydrate 64 g
davon Zucker 37 g
Ballaststoffe 5 g
Eiweiß 3 g
Salz 0,04 g

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Maria Brakonier
Bananenchips

Sind für mich die besten die ich je probiert habe. Tolles Produkt.

Wie wärs damit?

Getrocknete Ananasringe von ROYALNUTS

Hast Du Fragen?

Hier findest du die wichtigsten Fragen auf einen Blick. Deine Frage war nicht dabei? Dann schau dir unsere ausführlichen FAQ´s hier an.

FAQ
Haselnüsse mit Schale von ROYALNUTS

Über uns

Seit 16 Jahren sind wir ein Familienunternehmen aus Leidenschaft und können das tun, was wir lieben. Erfahre jetzt mehr über die Hintergründe von ROYALNUTS!

ZUR STORY